Beauty-Hacks mit Kokosöl

12:45:00 nachm.

Beauty-Hacks mit Kokosöl

Die meisten kennen Kokosöl wahrscheinlich eher aus der asiatischen Küche, doch sie kann mehr.
Kokosöl wird aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss gewonnen.
 Es enthält Laurin sowie zahlreiche Aminosäuren und außerdem wertvolle Antioxidantien, die Haut und Haare vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen.
 Kokosöl bekommt man in Drogerien oder auch auf Amazon  *
 
Beauty-Hacks mit Kokosöl
 
Wo und wie verwendet man Kokosöl?
Die Top Beauty-Hacks mit Kokosöl zeig ich euch.


Kokosöl eignet sich super gut als Feuchtigskeitscreme für die Haut, es zieht schnell ein.
Bei Hauterkrankungen wie Schuppenflechte, Ekzeme oder Dermatitis kann es die Heilung unterstützen.
Außerdem soll Kokosöl gut Falten und Altersflecken bekämpfen.
Während der Schwangerschaft soll es, zweimal täglich aufgetragen, Schwangerschaftsstreifen vorbeugen.
 
Ich selbst benutze das Öl gerne zum Abschminken, dazu gebe ich etwas Kokosöl auf ein Wattepad und reinige komplett mein Gesicht damit, anschließend wasche ich mein Gesicht mit lauwarmen Wasser aus.
 
Gerade im Winter hat man sehr trockene Lippen und auch trockene Nagelhaut, hierfür kann man das Öl ebenfalls verwenden.
 
 Kokosöl kann man super als Rasierschaum benutzen.
Nimm Kokosöl und verreibe es auf Deinen Beinen, bis ein sanfter Film darauf liegt und rasiere dich. Das Kokosöl hat einen super pflegenden Effekt, außerdem gleitet auch der Rasierer total toll die Haut entlang.
 
  • Kokosöl für die Zähne 
Kokosöl hat eine antibakterielle Wirkung und eignet sich daher sehr gut für die Zahnpflege.
Zudem kann man die Zähne mit Kokosöl aufhellen.
Dafür nimmt man -morgens nüchtern- 1 Esslöffel Kokosöl in den Mund und zieht die Flüssigkeit etwa 15 Minuten zwischen den Zähnen hin und her. Anschließend wird das Öl ausgespuckt.
Den Mund mehrmals mit warmen Wasser ausspülen und wie gewohnt die Zähne putzen.
 
  • Kokosöl für die Haare
Wer eine hochwirksame Haarkur möchte, kann sich zweimal die Woche das Kokosöl gleichmäßig in den Längen und Spitzen verteilen und einwirken lassen.
 Eine Kopfhautmassage mit Kokosöl kann helfen Schuppen zu bekämpfen, einfach mit den Fingerspitzen etwas Öl einmassieren.
 
 
Nutzt ihr auch Kokosöl? Wenn ja wofür?
Ich bin immer gespannt auf neue Anwendungsmöglichkeiten und würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrung mit mir in den Kommentaren teilen würdet.
 
 
Folgt mir auch hier



* Bei Weblinks, welche mit * gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate Links. Ihr habt dadurch keinen Nachteil oder müsst mehr zahlen - ich werde einfach nur an Einnahmen, die über diesen Link generiert werden, beteiligt.
Wenn ihr das nicht möchtet, könnt ihr die Produkte natürlich auch selbst im Internet suchen :)

You Might Also Like

0 Kommentare

Das könnte dich auch Interessieren

Kommentare

User